Neu anfangen!

aktualisiert: 2018-11-30

 

Mit Anmeldung starten (falls noch nicht geschehen).
"Neues Benutzerkonto erstellen" auswählen.

Jetzt können Beobachtungen mit anderen geteilt werden; es gibt folgende Möglichkeiten:

 

Einen VIRTUE Bericht erstellen

Ein Report ist das Ergebnis von Beobachtungen auf VIRTUE Platten, sowie andere Daten wie Tiefe, Salzgehalt usw.

"Neuer Bericht" auswählen.

Geben Sie zunächst einen kurzen Namen für den Bericht und eine "ID-Nummer" ein, damit Sie verschiedene Berichte leicht unterscheiden können. (Beispiel: "Göteborg_Pier6_Rack5_Disc2")

Wenn der Bericht Teil eines VIRTUE-Projekts ist (mehr zu VIRTUE-Projekte weiter unten), das bereits in der Datenbank definiert wurde, wählen Sie dieses Projekt aus. (Beispiel: "Frühjahrsprojekt_2018_St.MarthasCollege_Oxford").
Andernfalls legen Sie ein geeignetes Projekt an und wählen das für den eigentlichen Bericht aus. Es ist nicht zwingend erforderlich, Projekte anzulegen oder einen Bericht mit einem Projekt zu verknüpfen. Berichte können später mit einem Projekt verknüpft werden.

Wählen Sie das Startdatum (d.h. das Datum der Auslage der Platten).

Geben Sie ein geschätztes Einholdatum für das Rack / die Platten ein.
Hinweis: Alle Berichte, die älter als 9 Monate sind und keine Beobachtungen enthalten, werden automatisch gelöscht, es sei denn, der Besitzer aktualisiert das geschätzte Einholdatum.

Geben Sie die Anzahl der Platten in diesem Bericht an.

Die "Tiefe" (= der Abstand in Zentimeter von der Wasseroberfläche zur obersten Platte) sollte beim Auslegen gemessen werden, "Salzgehalt" und "Temperatur" können idealerweise während der Vegetationsperiode mehrmals gemessen und als Mittelwert eingegeben werden. Das "Nassgewicht" (der Biomasse) sollte nach dem Einholen bestimmt werden.

Wählen Sie dann einen Ort für das VIRTUE-Rack aus (wählen Sie aus einer Liste oder erstellen Sie einen neuen Ort).
Hinweis: Der Ort sollte gleichzeitig mit der Erstellung des Berichts festgelegt werden.

Aktualisieren Sie den Bericht später mit Beobachtungen von Arten, Bildern, Kommentaren, etc. - und einem Enddatum (d.h. wann die Beobachtungen gemacht wurden).

Hinweis: Eine VIRTUE-Platte (CD) hat eine Fläche von 111 Quadratzentimetern (Durchmesser 120 mm). In den USA verwenden einige Projekte 100 mm Scheiben = 77 Quadratzentimeter. Wenn Ihre Platten eine andere Fläche (oder eine andere Form) haben, geben Sie dies im Kommentarfeld an.

Schülerinnen und Schüler können (falls registriert) ihre Ergebnisse selbst melden.

Sie können Ihre Ergebnisse auch in einem herunterladbaren Papierformular (pdf) festhalten und die Informationen später in die Datenbank von VIRTUE übertragen. VIRTUE hat auch ein vereinfachtes Papierformular (pdf) erstellt.

 

Ein VIRTUE Projekt anlegen

In der Datenbank von VIRTUE ist ein Projekt eine "Kiste", in der Sie alle Ihre Berichte sammeln und abrufen können. Ein Projekt kann Berichte von verschiedenen Mitgliedern einer ganzen Schulklasse, einer kleineren Gruppe oder eines einzelnen Schülers oder Lehrers beinhalten. Es ist nicht zwingend erforderlich, ein Projekt zu erstellen, und Sie können jederzeit ein Projekt erstellen und frühere und neue Berichte zu Ihrem Projekt hinzufügen.

Sie können auch andere VIRTUE-Mitglieder zu Ihrem Projekt hinzufügen. Finden Sie ihren Benutzernamen über die Suchfunktionen für Beobachtungen, Berichte oder Projekte.  

Wählen Sie im Menü "Neues Projekt". Geben Sie einen eindeutigen Titel für das Projekt an.
(Beispiel: "Frühjahrsprojekt_2018_St.MarthasCollege_Oxford").

Geben Sie im Feld "Kommentar" an, von welcher Schule oder Einrichtung Sie kommen, und geben Sie eine kurze Beschreibung des Projekts und seiner Teilnehmer.

Sie müssen ein Projekt nur einmal anlegen (wenn Sie nur ein Projekt für alle Ihre Berichte verwenden möchten), aber es können auch mehrere sein.

Sie können auch einen Projekt-Blog zu einem Projekt erstellen, wo Sie über alles informieren können, vom Wetter bis hin zu den Schlussfolgerungen, die Sie aus den Ergebnissen gezogen haben. In einem Blogbeitrag können Sie auch Bilder hochladen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Bilder posten, wenn Sie das Copyright besitzen.

Hinweis: Wenn Sie Fotos von Jugendlichen unter 18 Jahren veröffentlichen, kann eine Genehmigung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten erforderlich sein. VIRTUE ist nicht verantwortlich für die Verletzung regionaler oder nationaler Fotoregeln und -vorschriften.